• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Sieben VfB-Schützlinge erfolgreich in Kißlegg

Beim 2. Regional-Ranglistenturnier in Kißlegg ging der VfB Friedrichshafen mit insgesamt sieben Schützlingen an den Start. Erfolgreichster VfB-Starter war zweifelsohne Linus Zwetschke, der in der Altersklasse U13 im Endspiel seinen Vereinskameraden Adrian Fichtner mit 13:21 / 21:14 und 21:9 bezwingen konnte. Zuvor setzte sich Zwetschke in einem Zweisatz- und einem harten Dreisatzmatch erfolgreich durch.

Ähnlich verlief das Turnier für Adrian, der sich riesig über Platz 2 an der Seite von Linus freute. Lara Magnus ging in der Altersklasse U17/U19 an den Start, die zwecks Teilnehmerinnen zusammen ausgetragen wurde. Hier musste Magnus zwei Niederlagen hinnehmen und einen Sieg gegen Sarah Kronenberger, was am Ende Platz 2 in der Altersklasse U17 bedeutete. Clarissa Jäger, die ihr erstes Turnier bestritt, machte erste gute Erfahrungen auf dieser Ebene und wurde am Ende Neunte in der Altersklasse U17/U19. Juliane Kowalewski machte ebenfalls ihr erstes Turnier und wurde nach zwei Siegen und zwei Niederlagen sehr gute vierte. Im Jungeneinzel U17 belegte Raka Renatin Platz 15 und Lois Witte kam bei seinem ersten Turnier auf Anhieb auf Platz 14. Mit diesen Leistungen können die VfB-Verantwortlichen zufrieden sein und weiter in die Nachwuchsarbeit investieren und auf die bevorstehenden Turniere vorbereiten.