• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Lara Magnus mit guten Leistungen vor heimischer Kulisse

Beim 3. Bezirks-Ranglistenturnier stellte der Ausrichter VfB Friedrichshafen drei Schützlinge ins Rennen um die begehrten Podiumsplätze. Im Mixed schaffte Lara den Sprung ins Halbfinale an der Seite von Timo Grimm (TSV Gomaringen). Im Einzel U17 wurde Lara ihrer Favoritenrolle leider nicht gerecht und musste am Ende mit Platz 5 Vorlieb nehmen.

Ihr Auftaktmatch gegen Saskia Hamel ging leider mit 23:21 und 21:12 verloren. Im weiteren Turnierverlauf konnte sich Lara wieder fassen und gewann ihr Spiel gegen Nathalie Schoger mit 21:12 und 22:20. Im Spiel um Platz 5 setzte sich die Häflerin gegen Sarah Kronenberger mit 21:15 und 21:14 durch.

Im Mixed setzte sich die Paarung Magnus/Grimm im Viertelfinale gegen Kronenberger/Dunstheimer mit 21:11 und 21:16 durch. In der Partie gegen Möhrle/Seitz waren Magnus/Grimm allerdings chancenlos und mussten leider auch im Spiel um Platz 4 gegen Erben/Hamel den Kürzeren ziehen.

Zwetschke und Fichtner mit guten Leistungen im Jungeneinzel U13

Für die beiden VfB-Herren war die Konkurrenz diesmal zu stark. So musste Adrian Fichtner gleich eine Auftaktniederlage gegen Otto Kaltenbach hinnehmen und verlor dann gegen Stefan Michelberger. Die Partie um Platz 11 gegen Eric Maier ging mit 21:9 und 21:5 an Adrian Fichtner.

Linus Zwetschke gewann sein erstes Spiel gegen Jona Schäfer mit 21:18 und 21:11. Sven Sieben-Haussen war diesmal für Linus zu stark und zog verdient ins Halbfinale ein. Seine beiden folgenden Spiele verlor Linus leider und musste am Ende mit Platz 8 Vorlieb nehmen.

Die nächsten Termine

Keine Termine

Login