• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Über 400 Sportler aus 9 Nationen messen sich beim 48. Int. Bodensee Jugend Badminton Turnier in Friedrichshafen

Vom 15. bis zum 17. Mai fliegt der 4,7g leichte Badmintonball durch die Lüfte. Dann trifft sich nämlich wieder Europas Nachwuchs-Badmintonelite zur 48. Auflage des Internationalen Bodensee Jugendturniers in Friedrichshafen. Ausrichter und Zuschauer können sich wieder auf packende und interessante Spiele freuen, die am Sonntag mit den Halbfinals und Finalbegegnungen in der ZF Arena ihren Höhepunkt erreichen werden.

Finnland ist erneut dabei – VfB geht mit 8 Schützlingen an den Start

Nach ihrem erfolgreichen Turnierdebüt im vergangenen Jahr, schickt Finnland auch in 2015 wieder 11 SpielerInnen an den Bodensee. Deutschland ist mit aktuell 154 Meldungen stärkste Nation, gefolgt von den Nachbarländern Schweiz (76 Meldungen), Österreich (44 Meldungen) und Luxemburg (10 Meldungen). Tschechien, Kroatien, Ungarn und Slowenien schickt ebenfalls wieder zahlreichte Titelaspiranten nach Friedrichshafen.

In der Altersklasse U11 gehen mit Niklas Arold, Lennart Jauch, Linus Zwetschke, Adrian Fichtner und Zümre Öztürk gleich 5 Nachwuchsspieler an den Start. Sarah Dickhäuser in der Altersklasse U13, sowie Schwester Indira in der Altersklasse U15 und Lea-Marie Hess (ebenfalls U15) komplettieren zusammen mit Lara Magnus (U17) das Turnieraufgebot des Ausrichters.

Livestream und geänderter Turnierablauf am Sonntag

In der Vergangenheit bot sich bei den Siegerehrungen leider immer wieder dasselbe Bild mit fehlenden Spielern. „Der Grund hierfür lag daran, dass die meisten Vereine nach den Halbfinal- oder Finalspielen ihre oftmals sehr weite Heimreise direkt antraten und somit nicht mehr an der Siegerehrung teilnehmen konnten“, zieht Turnierorganisatorin Bettina Mayer Bilanz aus den letzten Veranstaltungen. In diesem Jahr werden genau aus diesem Grund zuerst alle Doppelspiele von 09:00 bis zirka 12:00 Uhr zu Ende gespielt und direkt im Anschluss eine gemeinsame Siegerehrung stattfinden. Dasselbe gilt für die Einzelbegegnungen ab 12:00 Uhr, die ebenfalls mit einer gemeinsamen Siegerehrung zwischen 15:30 und 16:00 Uhr enden werden.

Eine weitere Erneuerung in diesem Jahr ist mit Sicherheit der geplante 3stündige Livestream von Dieter Gläßer mit Badmintonsport TV (www.bafo.de). Was bei sehr vielen internationalen Turnieren über die letzten Jahre schon Standard ist, möchten die Verantwortlichen erstmals in diesem Jahr testen und sind froh, dass sich hierfür ein Anbieter gefunden hat.

Gesicht des Turniers – Lea-Marie Hess

Besonders stolz ist man auf Ausrichterseite natürlich über die Nominierung von Lea-Marie Hess zum „Gesicht des Turniers“. Lea wird somit auf allen Turnierflyern, Programmheften und Postern zu sehen sein und freut sich sehr über diese Ehrung. Für dieses Jahr könnte mal wieder ein Podestplatz – wie im Jahre 2012 im Mädchendoppel U11 – für Lea-Marie Hess herausspringen.

Aus Organisationssicht ist auf jeden Fall alles bereit für den großen Empfang der Sportler und Sportlerinnen, die teilweise schon am Vortag am Bodensee anreisen. Alle Spieler, Betreuer und natürlich auch der Ausrichter freut sich über volle Ränge an allen drei Turniertagen und lädt Sie zu diesem einzigartigen Event recht herzlich in die Sporthalle des Berufsschulzentrums bzw. die ZF Arena ein.

© des Fotos: Günter Kram

Die nächsten Termine

Sa Sep 22, 2018 @14:00 - 05:00PM
1. Spieltag Bezirksliga Oberschwaben
Sa Sep 22, 2018 @14:00 - 05:00PM
1. Spieltag Württemberg Liga
Mo Sep 24, 2018 @08:00 - 05:00PM
Europameisterschaften O35
So Sep 30, 2018 @08:00 - 05:00PM
1. Jugend Regional Ranglistenturnier

Login