• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften im Badminton

Fünf junge Spielerinnen und Spieler der VfB-Badminton-Abteilung sind am Samstag bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend in Mössingen an den Start gegangen.

Erfolgreichste VfB-Starterin war die Älteste des Quintetts, Lara Magnus, die in der Altersklasse U19 spielte: Sie holte sich erste Plätze im Mixed und Doppel und einen dritten Platz im Einzel. Im Mixed gewann sie mit Florian Hirscher (Reutlingen) alle drei Begegnungen, gegen Benedikt Walker und Sarah Röder aus Gomaringen (21:12/21:14), Marco Michelberger (Altshausen) und Katrin Sailer (Primisweiler) in drei Sätzen mit 22:24/21:17/22:20 sowie gegen Peter Gerlach und Natalie Schoger aus Herrenberg ebenfalls in drei Sätzen (15:21/21:18/22:20). Im Doppel ging Lara Magnus mit Natalie Schoger aus Herrenberg an den Start. Die beiden verwiesen Lea Becker und Annika Benz aus Heidenheim mit 21:18/21:16 sowie Sarina Grimm und Tamira Werner (Rottenburg/Heidenheim) mit 21:16/21:15 auf die Plätze. Im Einzel unterlag Lara Magnus ihrer Doppel-Partnerin Natalie Schoger (Herrenberg) in drei Sätzen mit 15:21/24:22/17:21 sowie Sarah Kronenberger (Primisweiler) mit 25:23/21:12.

Auf einen dritten Platz im Einzel konnte der jüngste VfB-Starter Julian Neumann stolz sein, der in der Altersklasse U11 zum ersten Mal bei einer Bezirksmeisterschaft dabei war. Er siegte gegen Simon Lazar (Mössingen) mit 21:14/21:17 sowie Noel Kick aus Altshausen mit 21:3/21:6 und musste sich lediglich Fabian Quendt (Primisweiler) mit 11:21/19:21 sowie Mika Lenz (Tübingen) in drei Sätzen mit 20:22/21:18/21:9 geschlagen geben.

Platz 5 im Einzel hieß es am Ende für Marius Hillebrand, der bei den Jungen U13 sein Spiel im einfachen K. o.-System gegen Mika Julian Tiegs (Mössingen) in drei Sätzen mit 21:10/17:21/17:21 verlor. Im Doppel war Marius Hillebrand an der Seite von Daniar Keschnekeew (Altshausen) erfolgreich: Durch einen Sieg gegen Alessio Endres und Alexander Liebenhagen (Metzingen/Reutlingen) mit 21:14/18:21/26:24 sowie eine Niederlage gegen Samuel Seitz und Fabian Quendt (Reutlingen/Primisweiler) mit 17:21/18:21 hieß es am Ende Rang 4.

Im starken Feld der Jungen U15 mussten sich Adrian Fichtner und Linus Zwetschke im einfachen K. o.-System behaupten. Beide gewannen ihr erstes Spiel: Adrian gegen Jonas Rullkötter aus Mössingen (21:14/21:16), Linus gegen Magnus Partz aus Reutlingen (21:16/21:10). Im zweiten Spiel traf Adrian auf den an Platz 1 gesetzten Frieder Tausch (Mössingen) und unterlag 9:21/3:21, Linus musste sich dem an Platz 3 gesetzten Justin Geiger (Dornstadt) mit 14:21/7:21 geschlagen geben, was für beide VfB-Spieler Rang 9 bedeutete.

Im Jungen-Doppel U15 war für Adrian Fichtner und Linus Zwetschke nach dem ersten Spiel Schluss: Linus verlor mit seinem Doppelpartner David Prinz (Primisweiler) gegen das Doppel Stefan Michelberger und Janik Steinmann (Altshausen) in drei Sätzen mit 17:21/23:21/16:21. Adrian Fichtner musste sich mit seinem Doppelpartner Benedikt Jungwirth (Riedlingen) Christos Kokkinakis und Timo Welk aus Gomaringen mit 18:21/15:21 geschlagen geben.

© des Bildes: Katja Zwetschke:

Das Quintett des VfB bei den Badminton-Bezirksmeisterschaften in Mössingen: (von links) Adrian Fichter, Julian Neumann, Lara Magnus, Marius Hillebrand und Linus Zwetschke.

Die nächsten Termine

Sa Sep 22, 2018 @14:00 - 05:00PM
1. Spieltag Bezirksliga Oberschwaben
Sa Sep 22, 2018 @14:00 - 05:00PM
1. Spieltag Württemberg Liga
Mo Sep 24, 2018 @08:00 - 05:00PM
Europameisterschaften O35
So Sep 30, 2018 @08:00 - 05:00PM
1. Jugend Regional Ranglistenturnier

Login