• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

8. Altersklassen-WM in Cochin (Indien)

Claudia Vogelgsang ist Altersklassen-Weltmeisterin im Dameneinzel O40

Vom 11. bis 17. September fanden im indischen Cochin die 8. Senioren Weltmeisterschaften statt. Nach Silber im Damendoppel und 2x Bronze im Mixed und Einzel von vor 2 Jahren in Helsingborg, peilte Claudia Vogelgsang ein ähnliches Abschneiden auch in diesem Jahr an. Für dieses Vorhaben schuftete sich Claudia unzählige Stunden in der Halle und im Fitnessstudio ab und wurde am Ende mit 3 Medaillen mehr als belohnt.

Kein Satzverlust bis zum Finale

Im ersten Gruppenspiel gegen die Österreicherin Sigrun Fenkart-Ploner konnte die gebürtige Häflerin einen ungefährdeten 21:14 und 21:9 Sieg verbuchen. Auch im zweiten Match gegen die Inderin Nancy Tandon triumphierte Vogelgsang mit 21:9 und 21:9. Im anschließenden Viertelfinale ließ Claudia beim 21:17 und 21:5 Erfolg über die Spanierin Maria Jesus Almagro ebenfalls nichts anbrennen. Die Usbekin Yana Katerinich war im Halbfinale beim 21:10 und 21:7 Triumpf chancenlos. Renu Chandrika Hettiarachchige aus Sri Lanka knüpfte Claudia dann im Endspiel tatsächlich einen Satz ab, war in Durchgang 2 und 3 allerdings chancenlos (16:21 / 21:10 / 21:14). Damit holte sich Claudia nach dem WM-Gold in Ankara nun weiteres Edelmetall in Indien.
 

Bronze im Damendoppel O35

Das erste Gruppenspiel gegen die favorisierte Paarung aus Japan ging in 2 Sätzen mit 13:21 und 20:22 verloren. Im entscheidenden Gruppenspiel gegen Hettiarachchige/Katerinich behielten Vogelgsang/Mantell die Nerven und sicherten sich den Sieg in 3 Sätzen mit 21:18/20:22/21:8. Damit war der 2. Platz in der Gruppe A sicher und ein Weiterkommen in die K.O.-Runde. Hier war dann allerdings gegen die späteren Weltmeisterinnen aus Russland Arkangelskaya/Koloskova mit 12:21 und 12:21 der Titelgewinn geplatzt, aber immerhin die Bronzemedaille gesichert.
 

Silber im Mixed O35

Gemeinsam mit Felix Hoffmann griff Claudia noch im gemischten Doppel mit an. Die erste Partie gegen eine Paarung aus Thailand/Schweden ging mit 21:14 und 21:17 an die deutsche Paarung. Das Viertelfinale wurde ebenfalls in 2 Gewinnsätzen gegen eine Paarung aus Indien gewonnen und auch im Halbfinale gegen eine rein indische Paarung behielten Hoffmann/Vogelgsang die Nerven auf dem Badmintoncourt. Im Endspiel gegen die russische Paarung Pukhov/Koloskova war dann allerdings die Luft draußen im deutschen Angriffsspiel und somit langte es am Ende für WM-Silber – herzlichen Glückwunsch Claudia.

Die nächsten Termine

Sa Sep 22, 2018 @14:00 - 05:00PM
1. Spieltag Bezirksliga Oberschwaben
Sa Sep 22, 2018 @14:00 - 05:00PM
1. Spieltag Württemberg Liga
Mo Sep 24, 2018 @08:00 - 05:00PM
Europameisterschaften O35
So Sep 30, 2018 @08:00 - 05:00PM
1. Jugend Regional Ranglistenturnier

Login