• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Doppelsieg für Indira Dickhäuser in Reutlingen

Doppelsieg für Indira Dickhäuser in Reutlingen

Die 17-jährige Nachwuchsspielerin Indira Dickhäuser ging am vergangenen Wochenende beim 1. Südostdeutschen Ranglistenturnier in Reutlingen erfolgreich im VfB-Dress in der Altersklasse U19 an den Start. Sowohl im Dameneinzel als auch im Doppel zusammen mit Monika Weigert (TSV Neuhausen-Nymphenburg) bestätigte Indira einmal mehr ihre aktuelle Topform und konnte beide Disziplinen gewinnen.

Die Einzeldisziplin war eine sehr klare Angelegenheit für Dickhäuser, die bereits nach zwei deutlichen Siegen im Endspiel stand. Im Finale gegen Paula-Elisabeth Nitschke vom SG Bräunsdorf ließ Indira ebenfalls nichts anbrennen und siegte souverän mit 21:7 und 21:4.

Im Damendoppel erreichte Indira das Endspiel ebenfalls ohne Satzverlust und unterstreicht einmal mehr an der Seite von Monika Weigert gegen die Baden-Württembergische Paarung Kölmel/Löwenstein beim 21:14 und 21:18 Erfolg ihre derzeitige Klasse.

Indira DickhäuserBereits vor zwei Wochen stand Indira ebenfalls schon im Finale des Internationalen Yonex Langenfeld Cups und bestreitet Ende September das nächste Turnier auf internationaler Ebene in Saint-Louis (Frankreich). Hier trifft Dickhäuser dann auf die Taiwanesin Huang Yin-Hsuan, die aktuell auf Platz 16 der Junioren-Weltrangliste geführt wird. „Das wird sicher sehr schwer werden, aber ich freue mich darauf, zumal ich in Europa nicht sehr oft die Möglichkeit habe gegen starke Asiatinnen zu spielen. Mein Ziel wird es sein so viele Punkte wie möglich zu machen und lange Ballwechsel zu spielen – konditionell bin ich fit.“

© des Bildes: Michael Dickhäuser